clariant

In Straubing steht die Anlage zur Herstellung von Celluloseethanol aus Stroh. Hier wird Stroh, u.a. aus dem Gäuboden bezogen und zu Bioethanol der zweiten Generation aufbereitet. Bioethanol kann als Chemierohstoff oder als Bioenergieträger verwendet werden. Durch die Verwertung von Agrarreststoffen (Strohhalme) wird Nachhaltigkeit praktiziert und einer möglichen „Teller und Tank – Diskussion“ vorgebeugt.